Vorteile und Nachteile von Tagesgeld gegenüber Sparbuch

Wer Geld ohne Verlustrisiko anlegen will, der greift hierzulande traditionell zu einem Sparbuch. Aber auch das Tagesgeld erfreut sich wachsender Beliebtheit und es stellt sich die Frage, welche Vor- und Nachteile es gegenüber einem klassischen Sparbuch bietet. Dies soll im Folgenden erläutert werden. Ein auf den ersten Blick erkennbarer Vorteil eines Tagesgeldkontos ist der i.d.R. wesentlich höhere Zinssatz. (weiterlesen…)

Girokonten mit Guthabenverzinsung im Vergleich

Die Konkurrenzsituation ist in den letzten Jahren durch die Globalisierung und die zunehmende Anzahl an Dienstleistungen, die über das Internet angeboten werden, auch unter den Finanzinstituten größer geworden. Viele Banken versuchen deshalb, neue Kunden mit einem kostenlosen Girokonto zu werben – oftmals mit Erfolg. Doch ob das gebührenfreie Girokonto für die Besitzer wirklich so vorteilhaft ist, sollte vorher genau untersucht werden. (weiterlesen…)

Sparbriefe als alternative Geldanlage im Zinsvergleich

Viele Sparer sind daran interessiert aus ihren Ersparnissen etwas mehr zu machen, als das mit dem herkömmlichen Sparbuch möglich ist. Werden doch die Gelder auf den Sparbüchern gerade mit etwas mehr als einem Prozent verzinst, sind Sparbücher, wenn man es genau betrachtet, eher Geldvernichtungsmittel. Liegt doch die jährliche Inflationsrate in Deutschland schon seit Jahren höher als die Zinsen, die man für sein Gespartes bekommen kann. (weiterlesen…)

Regelungen Krankenkassenwechsel Gesetzlich Privat

Bei einem Krankenkassenwechsel können mehrere Hundert Euro pro Jahr gespart werden. Bei einem Bruttoverdienst von beispielsweise 3000 Euro monatlich bedeutet schon ein um 0,1 Prozentpunkte niedrigerer Beitragssatz eine Ersparnis von 18 Euro im Jahr. Bei einem um 1,5 Prozentpunkte niedrigeren Satz sind dies schon 270 Euro. Und die Spannbreite der Beitragssätze ist enorm, sie liegen zwischen 12 und 16 Prozent. Wer mit seiner aktuellen Krankenkasse im oberen Bereich liegt, kann durch einen Wechsel sehr viel Geld sparen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Mitgliedschaft in der bisherigen Krankenkasse zu kündigen: die ordentliche Kündigung oder die Sonderkündigung bei einer Beitragserhöhung. (weiterlesen…)

Höhe der Zinsen beim Dispokredit im Bankenvergleich

Bestimmte finanzielle Ausgaben kann man einfach nicht vorhersehen denn sie kommen überaus plötzlich. Ein kaputtes Auto hier, ein defekter Kühlschrank da – sehr schnell kommen manchmal Situationen, wo man das Konto einfach ein wenig überziehen muss. Wer sein Konto allerdings ins Minus zieht, muss sich darüber im Klaren sein, dass die Zinsen, die auf einen Dispositionskredit bezahlt werden, fern jeder Realität sind und einen, sollte dieser Zustand länger andauern, immer weiter in die Schuldenfalle hineintreiben. Die Zinsen für Dispo-Kredite liegen nicht selten nämlich bei bis zu 15%, ein schier unglaublicher Preis. (weiterlesen…)

Anlage in Tagesgeld und Festgeld zu sicheren Zinsen

Die Deutschen sind ein sehr sparsames Volk, das ist keine Frage und sie sind aber auch sehr konservativ. Dieses konservative Wesen erschließt sich meist allerdings nur Kennern der Finanzbranche, denn sie wissen, dass noch mehr als drei Billionen Euro auf Sparbüchern und vergleichbaren Konten versauern. Das Wort „versauern“ ist in diesem Fall absolut treffend, denn bei ca. 1,5% Zinsen, die man auf einem Sparbuch bekommen kann und einer jährlichen Währungsinflation von ca. 1,7% vermehrt sich das Geld überaus umgekehrt proportional, anders ausgedrückt, es wird weniger. (weiterlesen…)

Bad Banks für Spanien

Die Krise in der Eurozone will sich einfach nicht legen. Nicht nur Griechenland stellt in diesen Tagen ein immer größer werdendes Problem dar, sondern immer wieder auch Spanien. Das Land hat mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen und tut sich schwer damit, wieder auf einen grünen Zweig zu kommen. Schon seit über einem Jahr brodelt die so genannte Eurokrise, die bereits mehrere europäische Länder an den Rand des Bankrotts getrieben hat, darunter Spanien, Italien und Griechenland. (weiterlesen…)

Reisekrankenversicherungen online abschließen

Ohne Frage, die Deutschen gehören, wenn es um das Reisen geht, nach wie vor zu den Reiseweltmeistern, was sowohl die Häufigkeit der Reisen und die Entfernungen betrifft. Zu den schönsten Wochen im Jahr zählen die Urlaubsreisen in ferne Länder, in den sonnigen Süden oder den hohen Norden. Reisen macht Spaß, Reisen bildet und Reisen kostet Geld. Um sich auch beim Reisen gegen alle möglichen Gefahren und Eventualitäten abzusichern, bieten Reiseveranstalter in Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen eine ganze Reihe von Versicherungsmöglichkeiten an, in denen sich jeder Reisende gegen mögliche Risiken ganz individuell absichern kann. (weiterlesen…)

Verzinsung von Geldanlagen in der Schweiz

Die Schweiz erfreut sich seit jeher einer großen Beliebtheit, wenn es um eine Geldanlage geht. Dies liegt vor allen Dingen an der hohen Sicherheit der Einlagen, die über Einlagensicherungsfonds abgesichert werden, aber auch an der enormen Verschwiegenheit der Schweizer Banken. Während bei Geldanlagen bei deutschen Banken jede Behörde Zugriff auf die Konten erhält, kann man in der Schweiz davon ausgehen, dass die Behörden kaum eine Chance haben, Einblick in die Konten zu erhalten. (weiterlesen…)

Die Verjährung und Fristwahrung bei Schulden

Die Verschuldung in der Gesellschaft nimmt immer mehr zu, die Gründe hierfür sind so mannigfaltig wie die Möglichkeiten diese auch wieder in den Griff zu bekommen. Die meisten von ihnen haben diese, weil sie aufgrund zu geringer Einnahmen einfach nicht in der Lage sind, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Einige jedoch wollen ihre Schulden auch einfach nicht begleichen, weshalb sie diese liegen lassen und hoffen, dass sie ja bald verjähren werden. (weiterlesen…)

Vorherige Seite »